Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma European Drivers Club & Event GmbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Buchungen über  www.european-drivers-club.de.
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
European Drivers Club & Event GmbH
Lucas Kaiser
Gut Barbarastein 1
41569 Rommerskirchen
HRB19143
AG Mönchengladbach
zustande.
(3) Die Präsentation der Dienstleistungen stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Dienstleistungen zu buchen.
(4) Der Vertrag über die Teilnahme an einer vom EDC organisierten Tour kommt nur zustande, wenn der EDC die Anmeldung schriftlich bestätigt hat bzw. eine Rechnung an den Verbraucher ausgestellt wurde.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Buchung: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Buchung per Post und im gesonderten Fall per Email zu. Die AGB zum Vertragsabschluss können Sie jederzeit unter https://european-drivers-club.de/agb/ einsehen. Ihre vergangenen Buchungen bzw. Sportwagentouren können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Profil –> Touren noch einmal einsehen.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind, falls nicht anders ausgewiesen, eine Reiseleistung nach §25 UStG und so zu versteuern.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Überweisung.
(3) Nach Eingang der Rechnung, hat der Verbraucher 14 Tage zeit, zur Überweisung des Betrages.

§4 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

European Drivers Club & Event GmbH
Lucas Kaiser
Gut Barbarastein 1
41569 Rommerskirchen
E-Mail info@european-drivers-club.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem ein von Ihnen ausgefülltes und unterschriebenes Rückzahlungsformular (Erhalt von uns) bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Nach Ablauf der Widerrufsfrist werden bis 30 Tage vor Beginn der Tour 70% des Gesamtpreises erstattet.
Bis 14 Tage vor Beginn der Tour wird 50% des Gesamtpreises erstattet.
Ab 13 und weniger Tage vor Beginn der Tour erfolgt keine Rückerstattung. Dasselbe gilt bei Nichtteilnahme von einem oder allen gebuchten Teilnehmern an der Tour ohne vorherigen Rücktritt.

Ende der Widerrufsbelehrung

§5 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

§6 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB Jun. 2021